Das Hotel

  Fremdenführer

 

 

 

  Karte

  Kommunikation
 
 
 
 
  Home  |  Fremdenführer  |  Archäologische Stätten  
  Archäologische Stätten

Kolchis

Südlich der Stadt Kilkis, in der Nähe des Flusses Galikos wurde frühchristlichen Siedlung und Teile der dreischiffigen frühchristlichen Basilika aus dem fünften Jahrhundert entdeckt, in denen man Spuren der byzantinischen Fresken aus dem 12. Jahrhundert sehen kann.

Palatiano

Nördlich der Stadt Kilkis ist die archäologische Stätte von Palatiano. In diesem Bereich befinden sich die Ruinen einer großen mazedonischen Stadt aus den hellenistischen und römischen Zeiten. Viele Menschen identifizieren sich mit dem alten Ioron. Die Ausgrabungen begannen 1961 und wurden so weit ans Licht gebracht vier große Statuen (ausgestellt im Archäologischen Museum von Kilkis) Bauten, Kapellen und 2 Häuser. Während  der zweiten Hügel des Gebietes wurde der Friedhof gefunden.

Palaio Gynekokastro 

Südöstlich der Ballungsraum von Kilkis ist Palaio Gynekokastro. Auf einem Hügel nahe dem Dorf ist die Gynekokastro Burg. Es wurde von Kaiser Andronikos III Palaiologos (1328 - 1341) gebaut, um die Verteidigung von Thessaloniki vor den Überfällen zu stärken statt aus dem Norden. Es ist so genannt (FrauenBurg), weil es so gut befestigt und sicher ist, dass auch Frauen   könnten es verteidigen.



  
 
 
 
1
1
Bitte geben Sie uns Ihr e-mail, so dass wir Ihnen Informationen über unsere Angebote senden.


 
1
   
active³ 4.8 · ultravision.gr · Disclaimer